Tag 6 - Camarque, Carcassonne und Pyrenäen mit Andorra

Unsere heutige Tagestour ging von der Camarque, über Sete und Beziere nach Carcassonne.

Dort haben wir das erste Mal auf der Rallye uns Zeit genommen, was touristisches anzuschauen, zumal Torsten und Michael noch nie in Carcassonne waren.

Von dort ging es weiter durch die Ausläufer der Pyrenäen nach Andorra.

Wir sind alle sehr beeindruckt über die Landschaft, die Berge, und auch Andorra an sich, das haben wir uns völlig anders vorgestellt. Andorra ist sehr sauber, Wahnsinns Kulisse Landschaft und wirkt fast wie Monaco, nur hoch auf dem Berg.

Bergpässe sind wir heute auch bis auf 2400 m gefahren, und der VW Bus hat gut durchgehalten ohne zu Mucken.

Tolles Wetter, strahlender Sonnenschein und blauer Himmel bei knapp 30°C.

In La Massana in einem sehr schönen Hotel eingecheckt und dann abends noch die Zusatzaufgabe von Matthias Bruder gelöst. "Finde den Licher Bier Aufkleber in der Bar in La Massana".

Die offizielle Aufgabe haben wir heute auch erledigt, den Platz in Andorra La Vella finden, wo es immer 12:30 Uhr ist.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0