Tag 2 - Schnee, Hagel, Regen und Sonne

Heute war alles wettertechnisch dabei. Start morgens nach einem sehr leckeren und guten Frühstück in der Nähe von Meran über das Val di Sole und den Passo di Tonale Richtung Lago die Como. Eine Vielzahl von Pässen in den Alpen waren durch Schneefall komplett gesperrt oder nur für 4WD Fahrzeuge frei. Aber selbst uns erwischte der Schneefall auf dem knapp 1800 m üNN Passo di Tonale. 

Kriechgang war beim Abstieg angesagt. Die Freunde aus Gaggenau haben dann mal kurz den Weg frei gemacht. Irgendwann auf der Strecke versagte die Tachowelle oder Tachometer, wir fahren also ohne Anzeige von km und km/h.

Über den Lago die Como und Lago die Lugano (Schweiz) ging es weiter mit einem Autobahnjoker Richtung Lombardei, zur Superlative Adventure Party. 

Von dem "delicious Italian food" war leider nicht viel zu sehen. Egal wir hatten unseren Spaß.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0